phone +49 40 39 99 90 0 email info@bl-con.de

Koalitionsvertrag

Talk am Fleet > Koalitionsvertrag

Das Arbeitsrecht im neuen Koalitionsvertrag

24. April 2018 |by Thomas Dobberstein | 0 Comments | , , , , , , , , , , ,

Der diesjährige Frühjahres-Talk-am-Fleet fand im Zeichen der letztjährigen Bundestagswahl und der langwierigen Koalitionsverhandlungen statt. Im Koalitionsvertrag haben die Regierungsparteien CDU/CSU und SPD u.a. festgeschrieben, welche Richtung und Veränderung Sie im Bereich des Arbeitsrechts vornehmen wollen.

Richterin Karen Ullmann erläutert arbeitsrechtliche Aspekte des neuen Koalitionsvertrags 2018

Eine fundierte fachliche Einschätzung dazu erhielten die zahlreichen Gäste aus Betriebsräten von Karen Ullmann, Richterin am Arbeitsgericht Hamburg. Frau Ullmann beleuchtete in der gesamten Breite des Koalitionsvertrags alle Hinweise auf arbeitsrechtliche Reformen und deren Auswirkungen auf die Beschäftigten. Bereits während der Präsentation genauso wie im Anschluss ergaben sich immer wieder angeregte Diskussionen über die Ausrichtung und praktische Umsetzbarkeit der verschiedenen Maßnahmen.

Absprache der Referenten im Seminarraum des Deichgraf

Rechtsanwalt Raphael Lugowski, neues Teammitglied der BLC GmbH, gab in der Folge diverse Hinweise auf aktuelle Rechtsprechungen im Arbeitsrecht. In 6 teils sehr komplexen Beispielen legte er strukturiert dar, welche Ausgangssituationen jeweils vorlagen, auf welche Gesetze die Arbeitsgerichte zurückgegriffen haben und welche Interpretationen zu den Entscheidungen geführt haben.

Raphael Lugowski trägt vor,

… und die zahlreichen Betriebsräte sammeln Informationen.

Teilen oder Drucken:
KEEP READING